Artikel aus der Bauernstimme

01.09.2020

Biete: 1.000 ha

01.09.2020

Ackerland beim Discounter

01.09.2020

Bauernberwegung für Umbau

Registrieren Sie sich für den Nachrichtenbrief

Warenkorb

Ihr Warenkorb enthält keine Artikel
zum Warenkorb

Kontakt 

AbL Bauernblatt Verlags-GmbH
Bahnhofstr. 31
59065 Hamm
Tel.: 02381/492288
Fax: 02381/492221  

verlag[at]bauernstimme.de

Bäuerliche Landwirtschaft Nachrichten - Archiv

Zu einem globalen Klimastreik am 25. September ruft die internationale Fridays for Future-Bewegung auf. In Deutschland unterstützt ein breites Bündnis aus zahlreichen Organisationen, Verbänden und Initiativen, zu denen unter anderem Bioland, Demeter, Biokreis, die Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft und die...[mehr]

Begleitet von zahlreichen Demonstrationen und Aktionen findet vom 30.08. bis 01.09. das Treffen der EU-Agrarministerinnen und -minister in Koblenz statt. Die Hauptthemen des Treffens sind laut Bundeslandwirtschaftsministerium die Lehren aus der Corona-Pandemie, die gesellschaftliche Wertschätzung der europäischen...[mehr]

Die „Farm to Fork-Strategie der EU-Kommission scheitert, wenn die Märkte uns in die Knie zwingen", und ein Umsteuern in der „EU-AgrarMARKTPolitik“ ist notwendig, mit dieser Botschaft und 40 fast lebensgroßen Kunstkühen „Faironika“ empfangen die Bäuerinnen und Bauern des Bundesverbands Deutscher Milchviehhalter (BDM) und...[mehr]

Anlässlich der informellen Agrarratssitzung in Koblenz haben zahlreiche Verbände und Organisationen eine grundlegende Reform der EU-Agrarpolitik eingefordert. „Umfassende Reformen“, bei denen Klimaschutz und Biodiversität künftig ihren Platz finden müssen, fordert beispielsweise die Katholische Landjugendbewegung (KLJB)....[mehr]

Das geplante Gesetz zur Einhaltung von Menschenrechten in globalen Lieferketten soll nach den Worten von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) trotz Kritik beispielsweise von Wirtschaftsverbänden auf den Weg gebracht werden. "Das Vorhaben hat meine Unterstützung", sagte Merkel laut Lebensmittelzeitung am Freitag vor...[mehr]

Dringenden Handlungsbedarf für eine artgerechte Nutztierhaltung sieht nicht nur die Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft (AbL) und den „Umbau der Tierhaltung jetzt anpacken“ lauten Stimmen aus der Politik. Vor diesem Hintergrund stellt sich die Sonder-Agrarministerkonferenz (AMK) von Bund und Ländern in Koblenz...[mehr]

In einer Studie haben Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen der niederländischen Universität Utrecht (UU) und der schwedischen Universität Lund untersucht, wohin die EU-Agrargelder mit welchem Ergebnis fließen, und kommen zu einem eindeutigen Ergebnis. „Die neuen Daten zeigen, dass die meisten Einkommensbeihilfen an intensiv...[mehr]

Sie sehen Artikel 29 bis 35 von 1472