Artikel aus der Bauernstimme

02.02.2022

Einmischen ist gefragt

02.02.2022

Noch geht es nicht um die Wurst

02.02.2022

Afrikanische Schweinepest kommt und wird bleiben

Registrieren Sie sich für den Nachrichtenbrief

Warenkorb

Ihr Warenkorb enthält keine Artikel
zum Warenkorb

Kontakt 

AbL Bauernblatt Verlags-GmbH
Bahnhofstr. 31
59065 Hamm
Tel.: 02381/492288
Fax: 02381/492221  

verlag[at]bauernstimme.de

Bäuerliche Landwirtschaft Nachrichten - Archiv

Mit Versuchen an Zebrafischen haben WissenschaftlerInnen jetzt erstmals gezeigt, dass sich unbeabsichtigte Veränderungen, die von der Gen-Schere CRISPR/Cas verursacht wurden, auch vererben. Dabei fanden sich ungewöhnliche Muster der Vererbung. Die Ergebnisse zeigen nach Ansicht der beteiligten ForscherInnen, dass die...[mehr]

Der Großbrand in der Schweinezuchtanlage in Alt Tellin im vergangenen Jahr ist laut einem Gutachten nicht durch einen technischen Defekt entstanden. Damit bleiben laut Aussagen der Staatsanwaltschaft Stralsund fahrlässige und vorsätzliche Brandstiftung als mögliche Ursache. Um das zu prüfen, seien weitere Zeugenvernehmungen...[mehr]

Die SPD will beim Umbau der Tierhaltung die dafür erforderlichen Schritte „logisch aufeinander aufbauen“. Das sagte die agrarpolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion, Susanne Mittag, im Rahmen eines „Austauschgesprächs“ mit dem Agrar- und Ernährungsforum Oldenburger Münsterland (AEF) laut einer Mitteilung des AEF. „Wir...[mehr]

Entgegen anderslautenden Behauptungen befürworten auch Unternehmen rechtsverbindliche Umweltschutz und Sanktionsregeln bei dem EU-Mercosur-Abkommen. Das zeigt eine jetzt veröffentlichte Umfrage, die die Fraktion der Grünen/EFA im Europäischen Parlament in Auftrag gegeben hat. „Immer wieder hören wir das gleiche Argument: Die...[mehr]

14.02.2022

Termin-HINweise

Agrarpolitische Fortbildungsreihe der AbL Die AbL Mitteldeutschland organisiert gemeinsam mit der Bundes-AbL im Frühjahr 2022 eine agrarpolitische Fortbildungsreihe unter dem Titel „Argumente für die Agrarwende - aktiv für bäuerliche Landwirtschaft“ für alle Bäuer:innen und agrarpolitisch interessierten Menschen. Ziel der...[mehr]

Schlaglichter auf die Rolle Chinas im Weltagrarhandel im Zeichen der Olympischen Ringe von Marktbeobachter Hugo Gödde [mehr]

In Bayern haben Bauern und Bäuerinnen des Bayerischen Bauernverbands (BBV) vor mehreren Aldi-Filialen gegen die aktuelle Werbekampagne des Discounters „#haltungswechsel“ protestiert. Aldi widerspricht der Darstellung des BBV und die AbL kritisiert sowohl die Argumentation von Aldi als auch die Haltung des BBV. In einem offenen...[mehr]

Sie sehen Artikel 36 bis 42 von 2182